Seite druckenSchriftgröße ändern

> Kassenleistungen       > Zusatzleistungen

Kassenleistungen

Bei bestehender Sozialversicherung sind die wesentlichen Untersuchungen und Behandlungen Kassenleistungen und über die
e-card abzurechnen.

Der Selbstbehalt ist von der Krankenkasse abhängig.

Untersuchung
In der Ordination werden neben den üblichen ärztlichen Leistungen folgende Untersuchungen und Behandlungen durchgeführt:

  • Wundversorgungen

  • Infrarotbestrahlungen

  • EKG - Untersuchungen

  • Lungenfunktionsprüfungen

  • Impfungen für Kinder und Erwachsene

  • Infusionsbehandlungen
Infusionstherapie
  • Vorsorgeuntersuchungen

    Die regelmäßige Vorsorgeuntersuchung ist sehr empfehlenswert und ab dem vollendeten 18. Lebensjahr möglich.
    Das bekannte Programm der Untersuchung wird bei mir auf Wunsch erweitert (EKG, Ultraschall von Schilddrüse, Bauch und Herz, Lungenfunktion).
    Bitte bringen Sie die e-card mit. Die Vorsorgeuntersuchung wird zur Gänze von der Krankenversicherung bezahlt.
  • Mutter-Kind-Pass Untersuchungen

    Sehr gerne führen wir die Untersuchungen an den gesunden Kleinen durch. Für spezielle Diagnostik (Hüftultraschall, Augenuntersuchung) und komplexe Fragestellungen werden selbstverständlich fachärztliche Kontrollen angeschlossen.
    Bitte achten Sie bei den Terminen auf die im Mutter-Kind-Pass angegebenen Zeiträume.
Kinder
  • Diabetikerschulungen

    Das Fundament für eine gute Therapie der Zuckerkrankheit liegt im Wissen über diese Stoffwechselstörung. Nur so können Folgeschäden und weitere Erkrankungen wichtiger Organe (Nieren, Augen, Nerven) sowie Durchblutungsstörungen von Herz, Gehirn und den Beinen verhindert bzw. rechtzeitig erkannt werden.
    Die sehr gut strukturierte Schulung ist einfach verständlich, teilweise spielerisch erlernbar und praktisch sofort umsetzbar.
    Sie dauert 4 Abende zu je 1 ½ Stunden, die Anmeldung erfolgt über die Ordination.
    Die Schulung ist für die Teilnehmer kostenlos. Die Kosten werden zur Gänze von den Versicherungsträgern übernommen.
  • Hochdruckschulungen

    Der Bluthochdruck ist die Volkskrankheit Nummer Eins und verursacht schwerwiegende Störungen der Durchblutung mit Gefahr für Herzinfarkt und Schlaganfall.
    In dieser für unsere Patienten kostenlosen Schulung  soll das Basiswissen und die therapeutischen Ansätze auf einfache Art vermittelt werden, um das Bewusstsein für diese Gefahr zu fördern.
    Nur wer sich auskennt, kann selbst zur Verbesserung beitragen.
    Anmeldungen nehmen meine Mitarbeiterinnen gerne entgegen.

Dr. Hermann Hornunggasse 16
A-8200 Gleisdorf
Tel. 03112 / 2244-0
Fax 03112 / 2244-66

Öffnungszeiten:
Mo u. Do 13.00-17.00
Di, Mi, Fr.  7.00-11.00
und nach Vereinbarung
Privat und alle Kassen

© by webcompany